Gebt der Nachricht ein Gesicht

Autor: Konstantin Holtkamp, mediamoss Emojis gehören mittlerweile tagtäglich zu unserer Kommunikation. Meistens sind sie in Chatverläufen zu finden, mehr und mehr aber auch in der Unternehmenskommunikation von Firmen und Marken – online wie offline. Ob der Gebrauch der kleinen Bilder in der Unternehmenskommunikation einen Nutzen hat, erfragte jetzt der Marktforscher YouGov in einer aktuellen Studie. … Gebt der Nachricht ein Gesicht weiterlesen

Christian Buggisch und sein Experiment zur Filterblase: „Echte Kommunikation gibt es da praktisch nicht“

Autor: Dennis Nathem, mediamoss Jeder einzelne von uns lebt in einer Filterblase und kann nur Ausschnitte der Wirklichkeit wahrnehmen. Was passiert, wenn man die eigene digitale Umgebung verlässt und noch einmal komplett neu anfängt? Dieses Experiment hat Christian Buggisch gewagt: Am Anfang stand ein „Gefällt mir“ für die AfD. Im Interview für den mediamossblog berichtet … Christian Buggisch und sein Experiment zur Filterblase: „Echte Kommunikation gibt es da praktisch nicht“ weiterlesen

Haben Sie Geduld! Die Einführung eines Newsrooms ist ein großes Changeprojekt

  Wenn Unternehmen neue Strukturen einführen, verfolgen Sie damit idealerweise ein strategisches Ziel. Wir unterscheiden drei Phasen der Newsroom-Einführung: Vorbereitungsphase Konzeptphase Implementierungsphase In allen drei Phasen benötigen Mitarbeiter professionelle Begleitung. Die Einführung eines Newsrooms ist ein großes Changeprojekt, das sich über mehrere Monate erstreckt. Ein Projekt, das regelmäßige Betreuung erfordert. 1. Vorbereitungsphase Zu Beginn eines … Haben Sie Geduld! Die Einführung eines Newsrooms ist ein großes Changeprojekt weiterlesen

Controlling oder Kontrolle?

Kann Kommunikation den Wert eines Unternehmens steigern? Selbstverständlich. Die Wissenschaft zeigt in zahlreichen Studien einen positiven Einfluss von ganzheitlicher Kommunikation auf den Unternehmenswert. Immaterielle Vermögenswerte wie Markenwert, Kundenzufriedenheit und Unternehmensreputation sind messbar und lassen sich mit Zahlen unterlegen. Wenn Kommunikation also derart elementar ist, sollte die Fähigkeit, eigene Themen zu setzen, im Mittelpunkt der täglichen … Controlling oder Kontrolle? weiterlesen

Employer Branding: Unternehmen müssen in ihre Kommunikation investieren

Der demografische Wandel hat neue Herausforderungen geschaffen: In einem Land ohne nennenswerte Rohstoffe ist der Faktor Mensch existenziell für die Zukunft der Unternehmen geworden. Gerade in Deutschland, wo es viele herausragende mittelständische Anbieter gibt, sind Fachkräfte ein knappes Gut. Bewerber können sich heute ihren Arbeitgeber aussuchen. Nur wenn Unternehmen eine Arbeitgebermarke werden, können sie gute … Employer Branding: Unternehmen müssen in ihre Kommunikation investieren weiterlesen

Veränderung kommunizieren

Es gehört inzwischen zu jeder gesunden Marketing- und Kommunikationsausbildung, dass besondere Situationen besondere Maßnahmen erfordern. Organisatorische Einschnitte gehören zweifelsohne zu den wichtigsten Anlässen für Veränderungskommunikation. Übernahme, Fusion und jede Form von Restrukturierung berühren die auffälligste Emotion, die Arbeitnehmer zeigen: die Unsicherheit bei der Frage, was aus dem eigenen Arbeitsplatz wird. Selten allerdings stellen sich die … Veränderung kommunizieren weiterlesen

Die Kultur der Arbeitgebermarke

Spricht man mit Personalverantwortlichen in Unternehmen, dann ist Employer-Branding eines der großen Themen dieser Zeit. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Arbeitnehmer müssen bei Laune gehalten werden, gute Bewerber können sich heute ihren Arbeitgeber aussuchen. Employer-Branding im Sinne des Aufbaus einer Arbeitgebermarke scheint daher äußerst sinnvoll zu sein. Was aber macht den Reiz eines Arbeitgebers aus? Gehalt, Entfaltungsmöglichkeiten, ein Firmenwagen, Sicherheit oder … Die Kultur der Arbeitgebermarke weiterlesen