Newsroom-Seminar mit Zertifikat: Chef vom Dienst

Der erste Zertifikatslehrgang zum Chef vom Dienst im Newsroom an der International School of Management.

Zuerst das Thema, dann der Kanal: Moderne Organisationen steuern ihre Kommunikation über einen Newsroom. Die entscheidende Rolle dabei übernimmt ein Chef vom Dienst. Dieser CvD hält sämtliche Fäden in der Hand. Er leitet die Redaktionskonferenzen, bewertet und steuert Themen, koordiniert die Themen- und Medienmanager und ist das Bindeglied zwischen operativer Arbeit und strategischer Planung.

Genau hier setzt der dreitägige Zertifikatslehrgang von Mediamoss und der International School of Management an. Mit einem hochwertigen Newsroom-Seminar wollen wir Kommunikationsprofis fit machen für diese Schlüsselposition. Lernen Sie, nach welchen Kriterien Sie Themen gewichten sollten. Welche Tools helfen Ihnen bei der Organisations- und Planungsarbeit? Wie können Sie Konferenzen effizient leiten?

Als Experte mit langjähriger Erfahrung aus zahlreichen Newsroom-Projekten vermittelt Prof. Dr. Christoph Moss gemeinsam mit erfahrenen Praktikern das notwendige Wissen, das Sie als Chef vom Dienst benötigen.

Besuchen Sie mit uns Peter Kespohl, den Chef vom Dienst in der Content Factory der Deutschen Telekom AG in Bonn. Lernen Sie aus den Praxiserfahrungen von Frank Brückner (Chef vom Dienst im Newsroom von SwissLife Deutschland) und dem Planungstool-Experten Christian Wobig (Mediamoss).

Jeder Teilnehmer bekommt das Buch von Christoph Moss Der Newsroom in der Unternehmenskommunikation sowie ein Zertifikat der International School of Management.

Termin: 13. bis 15. Januar 2020 in Dortmund, International School of Management. Am 15. Januar sind wir morgens in Bonn und nachmittags an der ISM Köln-Mediapark.

Lehrgangskosten je Zertifikat: 1.490,00 € inkl. Lernmittelkosten (plus MwSt.)

Das Curriculum finden Sie hier.

Buchung

Wenn Sie sich für den Zertifikatskurs anmelden wollen, folgen Sie bitte diesem Link zur ISM Academy. Haben Sie noch Fragen? Melden Sie sich gern bei

Christian Wobig
0231 286 788 57

newsroom(at)mediamoss.com

Peter Kespohl, Chef vom Dienst in der Content Factory der Deutschen Telekom AG.

Weitere Beiträge zum Thema Newsroom:

Newsroom-Studie: Unternehmen wollen Silos überwinden

Newsroom Study: Companies want to overcome silos

Zertifikatslehrgang zum Chef vom Dienst

Erklärvideo: Wie Newsrooms funktionieren

Newsroom digital oder analog? Christian Buggisch über Kanban

Chef vom Dienst & Co.: Die Rollen im Newsroom

Newsroom-Tour: Fahren Sie mit uns nach Berlin

Neu in PR Report: Warum es ohne Newsroom nicht mehr geht

Newsroom-Seminar am 29. Juni in Berlin

„Mach mir mal ein Plakat“

Ohne Themenmanagement geht im Newsroom nichts

GDV-Chefkommunikator Christoph Hardt: „Machen Sie aus dem Newsroom einen Platz des Austauschs und der Diskussion“

Newsroom-Seminar in München: Zu Besuch bei der Allianz

Haben Sie Geduld! Die Einführung eines Newsrooms ist ein großes Changeprojekt

Nicht überall wo Newsroom draufsteht, steckt auch Newsroom drin

Unser neues Buch ist da

100.000 Follower auf Twitter: Herzlichen Glückwunsch Porsche Newsroom!

Kein Content Marketing ohne Autoren

Veränderung kommunizieren

Porsche und der Newsroom: Interview mit Dr. Josef Arweck

Pressemitteilungen schreiben: Seminar am 2. März in Dortmund

Trainieren Sie Ihre Pressemitteilungen und redaktionellen Texte klar und überzeugend zu schreiben.

  • PR-Grundlagen
  • Sprache & Stilistik
  • Pressemitteilungen schreiben
  • Die richtige PR-Strategie

Alle Seminarinformationen finden Sie hier. Zusätzlich erhält jeder Teilnehmer ein Exemplar des Buchs „Deutsch für Manager“ von Christoph Moss.

 

Deutsch für Manager.png
Das Seminar findet statt im Hotel l’Arrivée. Das modern eingerichtete Hotel liegt im Süden von Dortmund und ist mit dem Auto sehr gut zu erreichen. Sollten Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen wollen, sprechen Sie uns an. Wir organisieren gerne Ihre Fahrt zum Hotel. Kontakt: http://www.larrivee.de

Termin: 2. März 2016 in Dortmund, Hotel L’Arrivée. Alle offenen Tagesseminare finden jeweils von 10 bis 17 Uhr statt. Am Ende eines Seminartags erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat. Die Gebühr beträgt pro Seminar und Teilnehmer 480 Euro plus Mehrwertsteuer. Die Gruppengröße ist begrenzt.

Haben Sie Interesse? Dann schreiben Sie an info(at)mediamoss.com. Telefonisch erreichen Sie unser Büro unter 0231 286 788 56. Alle Seminarinformationen finden Sie hier.

TagcloudQuer Kopie

 

Seminare zum Newsroom in München, Düsseldorf, Stuttgart

cropped-schreibmaschinerot.jpg

Mauern einreißen, Themen steuern, transparente Strukturen schaffen. Moderne Unternehmen arbeiten crossmedial. Sie bedienen eine Vielzahl von Kanälen aus einer zentralen Steuerungseinheit heraus: dem Newsroom.

Im Seminar erfahren Sie wie die Aufbau- und Ablauforganisation eines Newsrooms funktioniert und was Sie aus dem Organisationsprinzip lernen können, um Ihre eigene Kommunikationsarbeit effizienter zu organisieren.

Zusätzlich erhält jeder Teilnehmer ein Exemplar des Buchs „Der Newsroom in der Unternehmenskommunikation“ von Christoph Moss.

Termine:

22. Februar: München
24. Februar 2016: Düsseldorf
14. März 2016: Stuttgart

Das Seminar findet jeweils von 10 bis 17 Uhr statt. Am Ende eines Seminartags erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat. Die Gebühr beträgt pro Seminar und Teilnehmer 480 Euro plus Mehrwertsteuer. Die Gruppengröße ist begrenzt.

Alle Informationen zu diesem Seminar finden Sie hier. Haben Sie Interesse? Dann schreiben Sie an info(at)mediamoss.com. Telefonisch erreichen Sie unser Büro unter 0231 286 788 56. Weitere Seminarangebote finden Sie auf www.mediamoss.me

 



Beiträge zum Thema Newsroom im mediamossblog:

Newsroom

Weitere Informationen finden Sie im Herausgeberband Der Newsroom in der Unternehmenskommunikation. Das Buch ist bei Springer VS erschienen und sowohl als E-Book als auch als Softcover erhältlich.

www.mediamoss.me

Unsere Seminare im September: Kundenzeitschrift, Newsroom und E-Mail-Marketing

TagcloudQuer Kopie

Bei mediamoss bieten wir Ihnen eine Vielzahl von Weiterbildungsmöglichkeiten an. Unsere Seminare finden in ausgezeichneten Hotels statt – in zentraler Lage und angenehmer Atmosphäre. Alternativ schneidern wir Ihnen auch individuelle Inhaus-Programme zu. Sehen Sie hier Themen aus unserem Seminarangebot:

Bei allen Seminaren handelt es sich um offene Tagesseminare, die jeweils von 10 bis 17 Uhr stattfinden. Am Ende eines Seminars erhalten alle Teilnehmer ein Zertifikat. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Seminargebühr beträgt pro Seminar und Teilnehmer 480 Euro plus Mehrwertsteuer.

Haben Sie Interesse? Dann informieren Sie sich unter info(at)mediamoss.com
Telefonisch erreichen Sie unser Seminarbüro unter 0231 286 788 57.

Seminar: Der Newsroom in der Unternehmenskommunikation

??????????????

Mit einer Stimme sprechen, Kanäle bündeln, Silos überwinden: Kommunikationsarbeit soll und muss effizient organisiert werden. Eine steigende Anzahl an Themen und Kanälen sorgen jedoch dafür, dass viele Unternehmen mit dem bestehenden Aufbau ihrer Kommunikationsabteilung nicht mehr zu Recht kommen. Das Newsroom-Prinzip ist eine Lösung und wird von immer mehr Unternehmen eingesetzt.

Im Seminar erfahren Sie wie die Aufbau- und Ablauforganisation eines Newsrooms funktioniert und was Sie aus dem Organisationsprinzip lernen können, um Ihre eigene Kommunikationsarbeit effizienter zu organisieren.

Unser offenes Tagesseminar „Der Newsroom in der Unternehmenskommunikation“ findet statt am 21. September 2015, 10 bis 17 Uhr im Hotel Radisson Blu, An der Buschmühle 1, 44139 Dortmund. Kosten: 480 Euro plus Mehrwertsteuer.

Weitere Informationen finden Sie hier:

http://www.mediamoss.com/media/files/mediamoss-Seminar-Der-Newsroom-in-der-UK-21-9-2015.pdf

Der Geschäftsbericht: Die Visitenkarte Ihres Unternehmens

Geschäftsberichte sind Kommunikationschancen: Mit dem Geschäftsbericht veröffentlichen Sie die wirtschaftlichen Daten des abgelaufenen Jahres. Wird der Bericht auch als Kommunikationsmittel verstanden, bietet er sogar die Chance zur professionellen Selbstdarstellung. Er kann Kunden, Geschäftspartner, Mitarbeiter und Auftraggeber über Selbstverständnis, Entwicklungen und Konzepte informieren.

Der Geschäftsbericht enthält eine Vielzahl wertvoller Informationen. Viele Unternehmen und Organisationen haben inzwischen erkannt, dass ein professionell gestalteter, verständlich aufbereiteter Geschäftsbericht eine Visitenkarte ist. Der vorgeschriebene Umfang und Inhalt richtet sich im Detail nach den Publizitätsvorschriften. Darüber hinaus haben Unternehmen sprachliche und optische Gestaltungsmöglichkeiten. Der Geschäftsbericht in seiner Reinform enthält den Jahresabschluss (mit Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und Anhang) sowie den Lagebericht.

Wie aber schafft man es, dass Daten und Unternehmenskultur für den Leser informativ und spannend aufbereitet werden? Wo beginnen und wo enden die Möglichkeiten der freien Gestaltung? Viele Unternehmen sind bei diesen Fragen unsicher. Folgende Punkte sollten Sie klären, wenn Sie einen eigenen Geschäftsbericht publizieren wollen:

 Was muss und was darf der Geschäftsbericht enthalten?
 Welche Zielgruppen wollen Sie erreichen?
 Welche Sprache sollten Sie verwenden?
 Wie variantenreich sollten Sie gestalten?
 Wollen Sie auch einen Nachhaltigkeitsbericht publizieren?
 Wollen sie eine Print und/oder eine Online-Ausgabe produzieren?
 Welche journalistischen Formate sollten Sie wählen?
 Welches Layout wählen Sie?
 Folgt Ihr Geschäftsbericht einer klaren Dramaturgie?
 Haben Sie die notwendigen Ressourcen im Haus?
 Wie organisieren Sie die Produktion?

In unserem Seminar „Der Geschäftsbericht“ am 26. Februar in Iserlohn lernen Sie, wie eine gestalterische Konzeption für einen Geschäftsbericht entsteht und wie die Texte aufgebaut sein sollten. Das Seminar orientiert sich an den besten Geschäftsberichten des vergangenen Jahres. An realen Praxisfällen zeigt dieses Seminar, welche Textsorten geeignet sind, und welche Inhalte sie transportieren können. Layout und Aufbau spielen eine genauso wichtige Rolle wie die inhaltliche Gewichtung. In praktischen Übungen werden Sie ein erstes Konzept für Ihren eigenen Geschäftsbericht erstellen. So sehen Sie, dass sich die gelernten Inhalte schnell in der Praxis umsetzen lassen. Wertvolle Tipps für die optische Gestaltung runden den Seminartag ab.